Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Predigten aus der Malteserkirche

  • 01/12/2017

    Allerheiligen 2017

    Im Namen des Vaters + des Sohnes + des Heiligen Geistes
    Ist da jemand? Wie allein sind wir? Haben wir eine Zukunft? Zählt das, was wir tun? Wem können wir vertrauen? Wie geht das: leben?

    Mehr
  • 26/11/2017

    Christkönig 2017

    Wer hat hier das Sagen? Ein 30-jähriger Berufsminister? Ein ehemaliger Zahn-Techniker? Ein früherer Kommunist? Irgendeine kaiserliche Hoheit? Oder ein blondierter Immobilienhai? Oder ein Fußballer im Ferrari?

    Mehr
  • 21/11/2017

    Dienstag der 33. Woche im Jahreskreis, 21. November 2017

    160 vor Christus – 2017 nach Christus… und nicht einmal die Protagonisten haben sich geändert. Alles gleich. In den Erklärungen zu den Texten der heutigen Messe heißt es: „Mit aller Gewalt wollten die syrischen Herrscher ihre Staatsreligion auch den Juden aufzwingen.“

    Mehr
  • 16/10/2017

    Dienstag der 28. Woche im Jahreskreis (16. Oktober 2017)

    „Ich klage an!“ – „J’accuse!“ Das sind die ersten Worte des berühmten offenen Briefes, mit dem der Schriftsteller Emile Zola die französische Regierung in die Schranken forderte. Wider besseres Wissen hatte sie an der Verurteilung eines Unschuldigen festgehalten. „Ich klage an!“

    Mehr
  • 08/10/2017

    27. Sonntag im Jahreskreis (A), 8. Oktober 2017

    Im Namen des Vaters + des Sohnes + des Heiligen Geistes
    „Richtet!“ – „Richtet zwischen mir und ihnen!“ Auf welcher Seite werden Sie stehen? Sie, die Mailberger mit Ihren Weingärten. Sie müssten diesen Gott doch verstehen.

    Mehr
  • 02/10/2017

    Fest der Heiligen Schutzengel, 2. Oktober 2017

    Zum Confiteor:
    Nach altem Glauben sind die Schneeflocken, die in die Nacht sinken, die gefallenen Engel, die sich gegen Gott entschieden haben; der Tau, der frühmorgens an den Gräsern hängt, besteht aus ihre Tränen, den Tränen der gefallenen Engel, die ihre Sünde bereuen.

    Mehr
  • 10/09/2017

    23. Sonntag im Jahreskreis (A), 10. September 2017

    Im Namen des Vaters + des Sohnes + des Heiligen Geistes
    Ich bete für Sie. Beten Sie für mich? Die Eltern hier, beten sie für ihre Kinder? Und die Kinder? Lernen sie, für die Eltern zu beten? Das ist heute das Thema des Evangeliums: das Gebet. Ein frustrierendes Thema.

    Mehr
  • 08/09/2017

    Fest Mariä Geburt – Mariä Namen 2017

    Im Namen des Vaters + des Sohnes + des Heiligen Geistes.
    Es gibt Anblicke, die einen mit Grauen erfüllen; Nachrichten, die einem den Schmerz ins Innere jagen; und es gibt etwas, das einen unendlich traurig macht.

    Mehr
  • 05/09/2017

    Dienstag der 22. Woche im Jahreskreis

    Im Namen des Vaters + des Sohnes + des Heiligen Geistes
    Jesus geht hinab nach Kafarnaum, er geht in eine Stadt, er lehrt, es ist ein Samstag: Friede und Sicherheit. – „Während die Menschen sagen: Friede und Sicherheit!, kommt plötzlich das Verderben über sie… es gibt kein Entrinnen.“ Und da ist sie: die Angst vor der Zukunft, vor dem, was kommen wird.

    Mehr
  • 28/08/2017

    Fest des hl. Augustinus, 28. August 2017

    „Nur einer ist euer Lehrer: Christus.“ Und das am Fest eines der wichtigsten Lehrer der Kirche. „Nur einer ist euer Lehrer. Du bist es nicht.“ Das sagt die Kirche dem großen Augustinus ins Gesicht; dem, den sie heute feiert. „Christus ist mehr als du.“

    Mehr

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X