Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta
Kerzen in der Kirche

MALTESER Johannesgemeinschaft

„Herr, ich lege mich ganz in Deine Hände. Für alles, was Du mir schenkst, danke ich Dir. Vor Dich bringe ich meine Gebete und meine Arbeit, Freude und Leid. Ich will Dir folgen, wohin immer Du mich führst. Öffne mein Herz für alle Menschen, denen ich heute begegne und schenke mir die Kraft, im alltäglichen Leben den Glauben zu bezeugen und den Bedürftigen zu dienen. Amen.“

Tagesgebet der MALTESER Johannesgemeinschaft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufnahme in die Malteser Johannesgemeinschaft
Wanderung mit der Malteser Johannesgemeinschaft

Wer wir sind

Gemeinschaft vom Hl. Johannes zu Jerusalem und von der Hl. Mutter Teresa von Kalkutta

Die Gemeinschaft vom Hl. Johannes zu Jerusalem und von der Hl. Mutter Teresa von Kalkutta, auch MALTESER Johannesgemeinschaft (MJG) genannt, wurde im Jänner 2006 ins Leben gerufen mit dem Ziel jungen Menschen und jungen Familien eine Möglichkeit zu bieten, den Glauben zu bezeugen und den Armen und Bedürftigen zu dienen.

Was wir tun

Neben den regelmäßigen Zusammenkünften der MALTESER Johannesgemeinschaft zum gemeinsamen Gebet  und der monatlichen Feier der Heiligen Messe engagiert sich die MJG aktiv in verschiedenen Projekten wie der Durchführung von Exerzitien im Alltag und in der Adventszeit, der Organisation von Ski- und Wander-Retreats und von Wallfahrten oder dem großen Friedensgebet im Wiener Stephansdom. Exerzitien sind eine Zeit der geistlichen Übung, die abseits des alltäglichen Lebens durch Askese und Kontemplation zu einer intensiven Besinnung und Begegnung mit Gott führen soll. Grundlegende Elemente sind Gebet, Lesen und Meditieren über Bibeltexte, Fasten, Schweigen und die Hl. Messe. Auch die Ordensmitglieder sind, laut Codex angehalten, alljährlich in einem geistlichen Haus an mehrtägigen Exerzitien teilzunehmen.

Was wir wollen

Durch das persönliche Bemühen, im alltäglichen Leben und in der Begegnung mit den Mitmenschen nach diesem Auftrag zu handeln, versuchen die Mitglieder der MALTESER Johannesgemeinschaft, anderen Menschen auf ihrem Glaubensweg zu helfen und das „achtfache Elend“ (Krankheit, Hunger, Schuld, Unglaube, Verlassenheit, Heimatlosigkeit, Lieblosigkeit, Gleichgültigkeit) zu bekämpfen.

In ihren spirituellen und karitativen Veranstaltungen und Projekten möchte die Gemeinschaft jungen Menschen die Möglichkeit geben, ihre Beziehung zu Gott zu vertiefen, der eigenen Berufung nachzugehen und in der Liebe zu wachsen. Auf diese Weise wird jungen Menschen auch ein Raum erschlossen, in dem sie den Glauben bezeugen und den Armen und Bedürftigen dienen können.

Mitglieder werden

Die Veranstaltungen der MALTESER Johannesgemeinschaft stehen grundsätzlich auch Christen anderer Konfessionen und Nichtchristen offen und sollen mithelfen, die eigene Identität von der Liebe Gottes her zu verstehen, Verantwortung als Antwort auf diese Liebe zu übernehmen und Entscheidungen im Hören auf den Ruf Gottes zu treffen.

Mitglied der MALTESER Johannesgemeinschaft können alle Menschen werden, die sich zur römisch-katholischen Kirche bekennen, die Sehnsucht nach einem christlichen Leben verspüren und bereits sind, Christus im Dienst an Armen und Bedürftigen zu dienen und andere auf ihrem Glaubensweg zu unterstützen. Als Werk des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens setzen wir zudem eine hohe Wertschätzung gegenüber dem Orden voraus. Die Aufnahme in unsere Gemeinschaft erfolgt nach einer regelmäßigen Teilnahme an unseren Veranstaltungen über einen längeren Zeitraum hindurch im Rahmen einer heiligen Messe.

Malteser Johannes 0001 Ebene 0
Malteser Johannes 0000 benefizkoznzert ukraine malteser foto toth simon ferenc 45

Termine

Gebetsabend in Innsbruck

Alle zwei Wochen am Mittwoch um 19.30 Uhr (immer in der geraden Woche) in der Pfarrkirche Amras (Kirchsteig 9, 6020 Innsbruck) mit Pfarrer Patrick Busskamp OPraem

Informationen & Koordination:
Eva Holfeld

Online-Mütter-Gebetskreis

Montag um 20:30 Uhr

Informationen & Koordination:
Isabel Eiselsberg
Theresa Lobkowicz

Gebetsabend in Berlin

Wöchentliche Treffen

Informationen & Koordination:
Cecilia Engels

Monatsmesse in Wien

einmal im Monat um 19.30 Uhr

findet eine Messe statt.

Information & Koordination
Marie Czernin
Venzel Czernin

Hauskreis in Salzburg

einmal im Monat

Information & Koordination:
Constantin Gudenus

Hauskreis in Wien

einmal im Monat

Information & Koordination:
Charlotte Kraus

Hauskreis in Wien Umgebung

alle drei Wochen

Information & Koordination:
Oktavian Eiselsberg

Jeder ist bei uns herzlichst willkommen. Bei Interesse freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme.

Kontakt

Wenn sie über die laufenden Aktivitäten der MJG informiert werden wollen, schicken sie uns bitte ein E-Mail mit dem Betreff: Newsletter

Anschrift

MALTESER Johannesgemeinschaft
Souveräner Malteser-Ritter-Orden
Johannesgasse 2, 1010 Wien
Dr. Johannes Holfeld
T: +43 1 512 72 44
E: jg@malteser.at

Ansprechpersonen

Johannes Holfeld – Sprecher
Valerie Fürstenberg – Vize-Sprecherin
Venzel Czernin – Vize-Sprecher
P. Florian Calice CO – geistlicher Leiter

Bankverbindung

Johannesgemeinschaft
IBAN: AT92 1953 0007 0002 6260
SWIFT/BIC: SPAEAT25
Bankhaus Carl Spängler & Co. AG

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X