Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

  • 11/12/2016

    3. Adventsonntag

    Der 3. Sonntag im Advent steht unter dem Leitmotiv „Der Vorläufer des Herrn“. Er erinnert an den Wegbereiter Jesu, Johannes den Täufer. In Matthäus 11,2-6 heißt es: „Als aber Johannes im Gefängnis von den Werken Christi hörte, sandte er seine Jünger und ließ ihn fragen: Bist du es, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen anderen warten? Jesus antwortete und sprach zu ihnen: Geht hin und sagt Johannes wieder, was ihr hört und seht: Blinde sehen und Lahme gehen, Aussätzige werden rein und Taube hören, Tote stehen auf, und Armen wird das Evangelium gepredigt; und selig ist, der sich nicht an mir ärgert.“

    Mehr
  • 04/12/2016

    2. Adventsonntag

    Der zweite Sonntag im Advent steht unter dem Leitbild „Der kommende Erlöser“ (Lukas 21,25-33). Er erinnert daran, dass in der Person Jesu der verheißene Messias erschienen ist. Messias ist die griechische Übersetzung von Christos (lat.: Christus). Wörtlich übersetzt heißt der Begriff „der Gesalbte“, der den Menschen Heil bringt – für Leib und Seele. Deshalb wird Jesus auch als Heiland der Welt bezeichnet.

    Mehr
  • 27/11/2016

    1. Adventsonntag

    Mit dem ersten Adventsonntag beginnt nicht nur die vorweihnachtliche Adventzeit, sondern auch ein neues Kirchenjahr. Der Advent gilt als eine Zeit der Stille und Besinnung. Für Christen ist er die Vorbereitungszeit auf Weihnachten. Das Wort kommt vom lateinischen „adventus“ und bedeutet „Ankunft“. Christen verbinden damit die Erinnerung an die Geburt Jesu in Bethlehem und das Erwarten seiner Wiederkunft am Ende der Zeit.

    Mehr
  • 23/11/2016

    MALTESER Austria – Einsatz in Italien (San Severino)

    21.11. – MALTESER Austria – Einsatz in Italien (San Severino), die ersten Eindrücke nach 48 Stunden vom Einsatzort. Die Erdbebenopfer sind in der großen, gut beheizten Hallen am ehemaligen Spielfeld des Handballstadion auf Klappbetten, die Hilfskräfte auf Feldbetten im Nebenhaus, untergebracht. Zuständigkeit der Österreicher: Alles rund um die Verpflegung (rund 1000 Mahlzeiten pro Tag).

    Mehr
  • 17/11/2016

    Syrien: Kaum noch Hoffnung für Aleppos Kinder

    Erneute Luftangriffe auf das KinderkrankenhausSyrien: Am Mittwochmorgen wurde der Stadtteil Ostaleppos, in dem das von Malteser International unterstützte Kinderkrankenhaus liegt, von über 20 Bomben getroffen. Seit Wochen werden die Patienten nur noch im Keller des Gebäudes versorgt, um minimale Sicherheit vor den konstanten Luftangriffen zu gewährleisten. Die Angriffe heute haben im Untergeschoss erheblichen Schaden angerichtet, das Personal und die Patienten waren stundenlang eingeschlossen. Den Keller zu verlassen solange die Flugzeuge über dem Krankenhaus kreisen, hätte das Leben aller in noch größere Gefahr gebracht. „Menschenrechte und humanitäres Völkerrecht werden seit Monaten mit Füßen getreten.

    Mehr
  • 13/11/2016

    Einladung zum Punsch & Kekserlverkauf

    Am Freitag, den 25.11.2016, 14.00 bis 18.00 Uhr laden die MALTESER Kinderhilfe und das Hilde Umdasch Haus zu Punsch & Kekserlverkauf ein. Die Kreativität der 8 mitwirkenden Schulen zeigt sich in den selbstgemachten Weihnachtskeksen! Überzeugen Sie sich selbst!
    Wo: 3300 Amstetten, Stefan-Fadinger-Straße 34

    Höhepunkt Vanillekipferlkür: um 15.15 Uhr wird das Komitee die Vanillekipferl aller teilnehmenden Schulen verkosten und „DAS BESTE VANILLEKIPFERL“ prämieren.

    Jeder Keksteller HILFT!

    Mehr
  • 05/11/2016

    Erntedankfest bei MALTESER Kinderhilfe – Hilde Umdasch Haus

    Am 25. Oktober fand im HILDE UMDASCH HAUS ein Erntedankfest statt. Als Ehrengäste konnte Geschäftsführerin und Hausleiterin Veronika Karner die Stifterin des Hauses, Frau KR Hilde Umdasch, und Mitglieder des Beirats der MALTESER Kinderhilfe GmbH begrüßen.

    Mehr
  • 04/11/2016

    04.11.2016 – Malteser International unterstützt die italienischen Einsatzkräfte

    Ein vierköpfiges, international besetztes Notfallteam von Malteser International wird auf Bitten des italienischen Hilfsdienstes des Malteserordens eingesetzt. Aufgabe des Teams wird es sein, die örtlichen Kräfte in San Severino Marche bei der Betreuung der Obdachlosen zu unterstützen, die durch die Erdbeben in den vergangenen Tagen ihre Häuser verlassen mussten.

    Mehr
  • 31/10/2016

    31.10. – „Heiliger Vorabend“

    Seit altersher gedenkt man an Allerseelen und dem vorausgehenden Allerheiligenfest der Verstorbenen. Bereits seit dem zweiten nachchristlichen Jahrhundert gibt es Zeugnisse, Gebete für Verstorbene mit bestimmten Tagen zu verbinden, beispielsweise am Jahrestag des Begräbnisses.

    Mehr
  • 24/10/2016

    Hohe Verdienstauszeichnung an Frau KR Hilde Umdasch

    Am 18. Oktober 2016 erhielt Frau KR Hilde Umdasch für ihre zahlreichen Verdienste um den Souveränen Malteser-Ritter-Orden und seine Werke das Verdienstkreuz mit Krone der Verdienstauszeichnung „pro merito melitensi“ verleihen.

    Mehr
  • 21/10/2016

    MALTESER Syrienhilfe in Kooperation mit Nachbar in Not

    „NACHBAR IN NOT – Flüchtlingshilfe Syrien“. Der Konflikt in Syrien erreicht sein sechstes Jahr. Es ist die größte und komplexeste humanitäre Krise in der Welt. Die bisherige Bilanz ist erschreckend: 8 Millionen Syrer sind im eigenen Land auf der Flucht und 4,5 Millionen sind über die Grenzen geflohen. Über 1,5 Millionen Menschen wurden verwundet, mehr als 250.000 sind tot. 64 Prozent der Spitäler sind ganz oder teilweise zerstört. Mehr als 13,5 Millionen Menschen in Syrien und den Nachbarländern – davon sechs Millionen Kinder –, sind von humanitärer Hilfe abhängig.

    Mehr
  • 19/10/2016

    Heute, 19.10.2016, ab 16.00 Uhr – Radiobeitrag auf Ö1

    Praxis – Religion und Gesellschaft
    1. Ungarn 1956: Ein Land zwischen Bangen und Hoffen
    2. Kirche und Politik in Ungarn heute
    3. Der Ungarische Volksaufstand als Geburtsstunde für den MALTESER Hospitaldienst Moderation: Andreas Mittendorfer

    Mehr
  • 15/10/2016

    MALTESER und Elisabethinen

    Feierliche Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zur engeren Zusammenarbeit im Kranken- und Pflegedienst

    · MALTESER und Elisabethinen arbeiten künftig verstärkt zusammen

    · Einrichtung von Rettungsstandorten bei den Elisabethinen und Einbettung der MALTESER in die Krankenhausstandorte der Elisabethinen

    · Eigene interne Ausbildung für ehrenamtliche Helfer der MALTESER in besonders sensiblen Bereichen der Krankenfürsorge

    · Eröffnung eines neuen Stützpunkts der MALTESER bei den Elisabethinen in Graz

    Mehr

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X