Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Aktuelles

  • 11/10/2016

    11. Oktober – Heiliger Johannes XXIII

    Ehrenkonventualkaplan und Bailli des Ordens
    Angelo Guiseppe Roncalli, der spätere Papst Johannes XXIII., „der gute Papst“, wurde am 25. November 1881 im Dorf Sotto il Monte, Italien, in eine arme, kinderreiche Bauernfamilie geboren. Da seine
    besondere Begabung früh auffällig wurde, durfte er das Seminar in Bergamo besuchen und wurde von dort zu weiteren Studien nach Rom abgeordnet.

    Mehr
  • 08/10/2016

    08. Oktober – Heiliger Hugo (Ordensprior)

    Hugo wurde um 1168 in Alessandria (Italien) geboren. Nach längerem Dienst im Hl. Land wurde er zum Meister der Kommende St. Johannes in Genua gewählt. Im dort angeschlossenen Siechenhaus widmete er sich, ausgestattet mit wunderbaren Gaben zur Beherrschung der Naturelemente, den Werken der Nächstenliebe. Er starb vermutlich im Jahr 1233.

    Mehr
  • 05/10/2016

    05. Oktober – Seliger Petrus Pattarini von Imola

    Petrus wurde um das Jahr 1250 in Imola in die Familie der Herzöge von Linasio geboren. Er war als fähiger Rechtsgelehrter bekannt, der 1297 während des Investiturstreits zwischen den Guelfen (den Anhängern des Papstes) und den Ghibelinen (den Anhänger des Kaisers) vermittelte.

    Mehr
  • 04/10/2016

    04. Oktober – Heiliger Franz von Assisi

    Franz von Assisi war der Gründer des Ordens der Franziskaner und wird als Heiliger verehrt.
    Franz von Assisi wurde im Jahre 1181 in Assisi als Sohn reicher Tuchhändler geboren. Durch das Vermögen seiner Eltern konnte Franz eine gute Ausbildung genießen. Er lernte sehr früh das Lesen, Schreiben und Rechnen und wandte sich der Religion zu. Seine große Nähe zu Gott entwickelte sich in den Jahren um 1204/1205.

    Mehr
  • 23/09/2016

    23. September – Heilige Zacharias und Elisabeth

    Eltern des heiligen Johannes des Täufers
    „Zur Zeit des Herodes, des Königs von Judäa, lebte ein Priester namens Zacharias, der zur Priesterklasse Abija gehörte. Seine Frau stammte aus dem Geschlecht Aarons; sie hieß Elisabet. Beide lebten so, wie es in den Augen Gottes recht ist, und hielten sich in allem streng an die Gebote und Vorschriften des Herrn. Sie hatten keine Kinder, denn Elisabet war unfruchtbar, und beide waren schon in vorgerücktem Alter.

    Mehr
  • 22/09/2016

    23. September 2016 – MALTESER Social Day

    Sozialtag für Unternehmen Bankkauffrau hilft Rollstuhlfahrern in der Straßenbahn Köln. Mehr als 65 soziale Projekte zur Hilfe für Kinder, Obdachlose, Flüchtlinge, Menschen mit Behinderung sowie alte und einsame Menschen sind rund um den 23. September beim jährlichen Malteser Social Day gemeldet. In 13 Städten gehen insgesamt 1300 Angestellte von Banken, Versicherungen oder Immobiliengesellschaften an den Start: Sie verlassen ihren normalen Berufsalltag und lernen die Welt der sozialen Hilfe kennen.

    Mehr
  • 15/09/2016

    15.09. – Gedächtnis der Schmerzen Mariens

    Die Verehrung der Schmerzen Mariens ist bereits im Mittelalter aufgekommen. Der heute gefeierte Gedächtnistag steht in enger Beziehung zum Fest Kreuzerhöhung, das am Tag davor begangen wird. Die Schmerzen der Gottesmutter sind biblisch belegt.

    Mehr
  • 15/09/2016

    Informationsabend Ausbildung MALTESER

    Miteinander für einander – Mit traditionellem Verantwortungsbewusstsein und modernem Selbstverständnis für den Dienst am Nächsten, bieten die Malteser vom Katastrophenschutz über Krankentransport, Rettungs‐ und Notarztdienst, persönliche Betreuungsdienste für Behinderte, Alten‐ und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten und abwechslungsreiche Ausflüge für kranke und behinderte Menschen, ein beachtliches Leistungsspektrum.

    Mehr
  • 14/09/2016

    14.09. – Fest der Kreuzerhöhung

    Das Kreuzfest im September hat seinen Ursprung in Jerusalem; dort war am 13. September 335 die Konstantinische Basilika über dem Heiligen Grab feierlich eingeweiht worden. Der 13. September war auch der Jahrestag der Auffindung des Kreuzes gewesen. Am 14. September, dem Tag nach der Kirchweihe, wurde in der neuen Kirche dem Volk zu ersten Mal das Kreuzesholz gezeigt („erhöht“) und zur Verehrung dargereicht.

    Mehr
  • 09/09/2016

    Ein Jahr HILDE UMDASCH HAUS

    Seit nunmehr einem Jahr steht die MALTESER Kinderhilfe / das HILDE UMDASCH HAUS in Amstetten und seit September 2015 wurde das Haus mit mehr und mehr Leben erfüllt. In das Haus eingezogen sind Kinder mit lebensverkürzenden Erkrankungen. Ein paar davon leben fast schon das ganze Jahr bei uns, so wie beispielsweise Ryan.

    Mehr
  • 19/08/2016

    19.08. – Welttag der humanitären Hilfe

    Durch schwere Unfälle, Kriege, Naturkatastrophen oder andere Ereignisse wird das Leben von teilweise mehreren Tausend Menschen beeinträchtigt. Diese manchmal plötzliche und unermessliche Not überfordert einzelne Staaten, sodass Unterstützung von außen benötigt wird. Diese Hilfe bezeichnet man als humanitäre. Um die Menschen zu ehren, die in solchen Situationen zur Stelle sind, um die Not zu lindern und dabei manchmal sogar das eigene Leben opfern, wurde der Welttag der humanitären Hilfe ins Leben gerufen.

    Mehr
  • 15/08/2016

    15.08. – Maria Himmelfahrt

    „Maria Himmelfahrt“ oder „Maria Aufnahme in den Himmel“ ist eines der ältesten christlichen Hochfeste und findet jährlich am 15. August statt. „Mariä Himmelfahrt“ wurde im 5. Jh. n. Chr. von Kyrill von Alexandria (auch: Cyrill von Alexandrien) eingeführt, dessen Todestag die katholische Kirche am 27. Juni gedenkt.

    Mehr

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X