Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

8. September – Hochfest unser Madonna von Philermos: Jubiläumsfeier 450 Jahre Verteidigung auf Malta

09/09/2015 


Der Orden beging den 450. Jahrestag mit einem feierlichen Hochamt in der St. John’s Co-Kathedrale in Valetta. Am Abend hat der Präsident von Malta aus diesem Anlass zu einem feierlichen Dinner geladen. Der Prokurator und der Hospitalier des Großpriorates von Österreich nahmen an den Feierlichkeiten teil.

 

Niemand ist illegal. Wir sind alle von Gott geschaffen“, so Albrecht Freiherr von Boeselager in seiner Rede zum Jubiläum, in der er auch auf die laufende Hilfe des Ordens hinwies. „In der gegenwärtigen Krise, müssen wir uns im Augenblick auf diejenigen konzentrieren, die fliehen, weil sie ihre Leben riskieren. Alle europäischen Länderhaben die UN-Vereinbarungen für Asylbewerber und Flüchtlinge unterzeichnet und sind somit dazu verpflichtet zu helfen. Dies ist nicht eine Frage des Rechts, sondern eine Frage der Menschlichkeit. Es ist ein Skandal, dass wir Flüchtlinge aus Syrien zwingen ihren Weg nach Europa unter solchen lebensbedrohliche Umständen zu machen. Eine Lösung dafür muss gefunden werden. Ich hoffe, dass sich Europa bald über ein System einigen wird, wie man helfen kann. Ohne eine gemeinsame Politik werden wir nicht im Stande sein, diese Krise zu meistern.”

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X