Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Spiritualität und Nächstenliebe wächst

26/06/2019 


Spiritualität und Nächstenliebe wächst

Die MALTESER bekommen „Zuwachs“ – Feierliche Aufnahme in der Steiermark

Wien/Göss, am 22. Juni 2019 – Eine der größten ehrenamtlichen Hilfsorganisationen Österreichs, die Malteser, bekam weiteren „Zuwachs“: Der Souveräne Malteser-Ritter-Orden hat am vergangenen Wochenende in Leoben seine jährliche Aufnahme und Generalversammlung abgehalten. In einer feierlichen Hl. Messe in der Stiftskirche Göss, zelebriert von Bischof emeritus Egon Kapellari mit Seelsorgern des Ordens, wurden 13 neue Mitglieder in den Malteserorden und 51 Mitglieder in den Malteser Hospitaldienst aufgenommen.

Sie alle haben eine anspruchsvolle Ausbildung durchlaufen und ihr Ausbildungsjahr erfolgreich absolviert, und haben sich durch die Aufnahme verpflichtet, gemäß den Normen der Kirche zu leben und sich im Geiste des Ordens gegen die acht Elende dieser Welt – Krankheit, Verlassenheit, Heimatlosigkeit, Lieblosigkeit, Hunger, Schuld, Unglaube und Gleichgültigkeit – einzusetzen.

„Wir heißen alle neuen Mitglieder des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens und des Hospitalsdienstes sehr herzlich willkommen. Es ist uns eine besondere Freude, diese jungen engagierten Menschen ab jetzt in unserer Mitte zu haben. Die große Zahl der Neuaufnahmen zeigt, wie attraktiv der Malteserorden und seine Hilfsorganisation nach wie vor sind.“, so der Prokurator Norbert Salburg-Falkenstein.

„Gerade wo unser Sozialsystem in einigen Bereichen auf ehrenamtliche Mitarbeit angewiesen ist, ist der-Dienst am Nächsten besonders wichtig. So können wir MALTESER im christlichen Sinne der Nächstenliebe dort helfen, wo Not ist.“, sagt Richard Wittek-Saltzberg, Kommandant MALTESER Austria.

Anbei ein paar Bilder. Weitere Bilder können Sie in unserer Flickr-Foto-Datenbank einsehen!

Malteser gewinnen bundesweit Mitglieder hinzu

Freiwillige Unterstützung auf dem Vormarsch: In den vergangenen zehn Jahren haben die Malteser in Deutschland 30.000 Ehrenamtliche und Fördermitglieder als Helfer und Unterstützer gewonnen. Insgesamt sind es jetzt knapp mehr als eine Million. Der Präsident des Hilfsdienstes, Georg Khevenhüller, sagte dazu im Vorfeld der jährlichen Jahreshauptversammlung in Kelsterbach bei Frankfurt:

„Viele große Hilfsorganisationen, Parteien und Vereine beklagen Mitgliederschwund. Unsere Bemühungen um zusätzliche Förderer und Ehrenamtliche haben dagegen in den vergangenen Jahren gefruchtet. Ehrenamtliche werden bei den Maltesern für ihre verantwortungsvollen Aufgaben sorgfältig geschult und professionell ausgerüstet. Außerdem ist auch die ehrenamtliche Malteser Familie mehr und mehr vernetzt, eine eigene Cloud steht zur Verfügung. Und schließlich entlasten wir die Ehrenamtlichen durch hauptamtliche Mitarbeitende von notwendigen Verwaltungsaufgaben, damit sie Zeit für die Menschen und ihr eigentliches Anliegen haben.“

Am Wochenende treffen sich in Kelsterbach bei Frankfurt rund 200 Delegierte der katholischen Hilfsorganisation aus allen Teilen Deutschlands. Unter anderem werden sie umfangreiche Satzungsänderungen zum Thema Ehrenamt diskutieren und beschließen.

Im Malteser Hilfsdienst engagieren sich mehr als 50.000 Malteser ehrenamtlich für Menschen in Notlagen. Zu den zentralen Aufgaben gehören der Zivil- und Katastrophenschutz, die Erste-Hilfe-Ausbildung, die Hospizarbeit, der Besuchs- und Begleitungsdienst sowie die Jugend- und Auslandsarbeit, Rettungsdienst, Hausnotruf und Menüservice.

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 80.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder

Weitere Informationen:

Malteser Pressestelle
0221 / 9822 – 2202
presse@malteser.org
www.malteser.de

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X