Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

24. Juni – Empfang anlässlich des Ordensfeiertages – Heiliger Johannes der Täufer (Ordenspatron)

28/06/2019 


Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society

Botschaftsempfang anlässlich des Ordensfeiertages – Heiliger Johannes der Täufer (Ordenspatron)

Der ao. u. bev. Botschafter des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens bei der Republik Österreich, S.E. Sebastian Prinz zu Schoenaich-Carolath, lud zu einem Empfang anlässlich des Ordensfeiertages in den St. Johanns Club ein.

Der Ritter- und Hospitalorden vom Heiligen Johannes zu Jerusalem, genannt von Rhodos, genannt von Malta (ursprünglich als Johanniter oder Hospitaliter bzw. Rhodesier und später als Malteser bezeichnet) wurde 1048 gegründet. Er ging aus einer Hospitalbruderschaft hervor, die in Jerusalem lange vor dem ersten Kreuzzug ein Pilgerspital betrieben. Der Orden wählte dann den Hl. Johannes den Täufer zum Schutzpatron, dessen Hochfest alljährlich am 24. Juni begangen wird.

Als einerseits katholischer und vom Heiligen Stuhl vollinhaltlich anerkannter Laienorden und anderer­seits als Souveräner Staat unterhält der Souveräne Malteser-Ritter-Orden volle diplomatische Beziehungen mit derzeit 108 Ländern der Welt. Er hat Vertretungen bei den Vereinten Nationen und den internationalen Organisationen und mit mehr als 50 Staaten internationale Kooperationsverträge abgeschlossen, die seine weltweiten humanitären Aktivitäten unterstützen.

Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society
Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society
Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society
Botschaftsempfang 2019 anlässlich des Ordensfeiertages 24. Juni Heiliger Johannes der Täufer Veranstaltung SMRO Botschaft
Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society
Botschaftsempfang 2019 anlässlich des Ordensfeiertages 24. Juni Heiliger Johannes der Täufer Veranstaltung SMRO Botschaft
Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society
Botschaftsempfang 2019 anlässlich des Ordensfeiertages 24. Juni Heiliger Johannes der Täufer Veranstaltung SMRO Botschaft
Fotocredit: SOCIETY/Pobaschnig | Quelle: Society

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X