Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

MENUMENU

Nachrichten

Fra′ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto zum 80. Großmeister gewählt

02/05/2018 


Bei der heutigen Wahl am 2. Mai 2018 in der Villa Malta am Aventin in Rom wurde der bisherige Großmeister-Statthalter Bailli Fra′ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto zum 80. Großmeister des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens gewählt. Sogleich nach der Wahl wurde diese Entscheidung, wie dies im Codex des Ordens vorgesehen ist, Seiner Heiligkeit Papst Franziskus angezeigt.

Fra′ Giacomo Dalla Torre wurde 1944 in Rom geboren. Er entstammt einer Adelsfamilie aus Treviso und hat sich nach dem Studium der Literaturwissenschaften auf christliche Archäologie und Kunstgeschichte spezialisiert. Er war Professor für Altgriechisch an der Päpstlichen Universität Urbaniana in Rom und veröffentlichte als Chefbibliothekar und Archivar zahlreiche Abhandlungen über Kunst und Bibliographie.

1985 in den Malteserorden aufgenommen, legte er 1993 die ewigen Gelübde ab und wurde Professritter. Von 1994 bis 1999 war er der Großprior des Großpriorates von Lombardei und Venetien. Nach mehreren Funktionen war er ab 1999 Mitglied im Souveränen Rat und unter dem 78. Großmeister Fra′ Andrew Bertie von 2004 bis 2008 Großkomtur des Ordens. Von 2009 bis 2017 war er Großprior des Großpriorates von Rom und hatte seit April 2017 das Amt des Großmeister-Statthalters inne.

Morgen wird der neue gewählte Großmeister vor den versammelten Mitgliedern des Großen Staatsrates in der Kirche Santa Maria del Priorato am Aventin seinen Amtseid in die Hände des Päpstlichen Delegaten, S. Exz. Erzbischof Angelo Becciu, leisten.

Unser Herrgott gebe ihm Kraft und Segen für sein hohes Amt!

Nach der Verfassung des Ordens ist der Großmeister auf Lebenszeit gewählt. Er ist Souverän und religiöses Oberhaupt des Ordens. Zusammen mit dem Souveränen Rat erlässt er gesetzliche Regelungen, die nicht in der Verfassung enthalten sind, verkündet Regierungsakte und ratifiziert internationale Vereinbarungen.

Eine der wichtigsten Aufgaben des neuen Großmeisters Fra′ Giacomo Dalla Torre del Tempio di Sanguinetto wird es sein, die Reform der Verfassung und des Codex des Ordens durchzuführen. Der Reformprozess dazu wurde bereits 2017 gestartet. Im Vordergrund steht dabei die Stärkung des spirituellen Lebens des Ordens, um mehr und jüngere Profess-Mitglieder zu gewinnen.

Der erste offizielle Einsatz des neuen Großmeisters wird die 60. internationale Wallfahrt des Malteserordens nach Lourdes sein, die von 4. bis 8. Mai stattfindet. Auch heuer nehmen mehr als 7.000 Mitglieder und Freiwillige aus aller Welt an dieser bedeutendsten Wallfahrt des Malteserordens teil und stehen rund 1.500 kranken und behinderten Pilgern helfend zur Seite.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X