Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Malteser helfen Betroffenen des Hurrikans „Dorian“

11/09/2019 


Presse-Information
5. Sept. 2019

Malteser helfen Betroffenen des Hurrikans „Dorian“

Die Malteser bereiten Nothilfemaßnahmen für die Menschen in den von Hurrikan „Dorian“ betroffenen Gebieten auf den Bahamas vor. Rund 70.000 Menschen benötigen insbesondere sauberes Trinkwasser, Lebensmittel und Notunterkünfte.

Ravi Tripptrap, Leiter von Malteser International Americas, der den Nothilfeeinsatz koordiniert, berichtet: „Die Flughäfen sind noch geschlossen, erste Hilfslieferungen kommen aktuell per Boot und Helikopter. Wir gehen davon aus, dass die Flughäfen in ein bis zwei Tagen wieder öffnen werden und Hilfe eingeflogen werden kann. Wir stehen in Kontakt mit der Botschaft des Souveränen Malteserordens der Bahamas und werden sobald wie möglich Verteilaktionen von Hilfsgütern unterstützen.“

Der Wirbelsturm der stärksten Kategorie fünf war am Sonntag auf die Bahamas getroffen und hatte dort schwere Verwüstungen hinterlassen. Insbesondere die Inseln Great Abaco, Grand Bahamas und New Providence wurden schwer getroffen. Rund 30.000 Häuser sind nicht mehr bewohnbar, mindestens 20 Menschen sind ums Leben gekommen.

Hurrikan nimmt Kurs auf die USA
Malteser International bereitet sich zudem auf mögliche Einsätze in den USA vor. Nachdem sich der Hurrikan in den vergangenen Tagen etwas abgeschwächt hatte, wurde er nun vom nationalen Hurrikan-Zentrum wieder auf Kategorie drei hochgestuft.

„Unsere Teams in den USA bereiten sich auf mögliche Krisenszenarien vor, um bei Bedarf die betroffenen Menschen über unsere Netzwerke der katholischen Kirchen zu unterstützen“, so Tripptrap. Aktuell zieht der Wirbelsturm entlang der Küste in Richtung Norden. Millionen Menschen wurden aufgefordert, die Küstenregionen zu verlassen. Insbesondere die US-Staaten Georgia und South und North Carolina sind von starken Regenfälle und Sturmfluten bedroht. Malteser International ruft zu Spenden für die von Hurrikan „Dorian“ betroffenen Menschen auf.

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in mehr als 20 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org 

Die Malteser rufen dringend zu Spenden für Menschen in Not in der Region auf:

Malteser Hospitaldienst Austria
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800
BIC: GIBAATWWXXX
Stichwort: „Hurrikan Dorian“

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X