Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Malteser International stellt schnelle Hilfe bereit

01/09/2016 


Um die Arbeit der italienischen Malteser zu unterstützen, hat Malteser International 50.000 Euro Soforthilfe bereitgestellt. „Genauso wie in Deutschland, sind die Helfer vor Ort in den italienischen Katastrophenschutz integriert und leisten äußerst professionelle Arbeit. Zum augenblicklichen Zeitpunkt ist eine personelle Hilfe aus Deutschland nicht erforderlich. Ich stehe in einem täglichen Austausch mit dem Leiter der Operation, Mauro Casinghini. Sobald wir einen Hinweis bekommen sollten, dass die italienischen Helfer Unterstützung benötigen, stehen wir bereit“, sagt Ingo Radtke, Generalsekretär von Malteser International.

Sechs Tage nach dem Erdbeben werden noch immer Tote aus den Trümmern im italienischen Ort Amatrice geborgen. Mittlerweile stieg die Zahl der Toten auf 290. In der örtlichen Sporthalle betreuen die Malteser 230 Menschen, die auf Grund des Erdbebens ihr Zuhause verloren haben und verteilen Lebensmittel und Getränke. Ein Arzt und eine Krankenschwester sind mit im Team.

Ansprechpartner: Ingo Radtke, Generalsekretär Malteser International, Vermittlung über katharina.kiecol(at)malteser-international.org
Vermittlung: +49 221 9822-155, katharina.kiecol(at)malteser-international.org

Die MALTESER rufen zu Spenden für die Menschen in der Region auf:

JETZT ONLINE SPENDEN!

Stichwort: "Erdbeben Italien 2016"

Kontodaten der MALTESER Spendenkonten in Österreich:

Malteser Hospitaldienst Austria
IBAN: AT 85 1920 0615 2372 3030
BIC: SCHOATWWXXX

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X