Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Veranstaltung

Philharmonisches Benefizkonzert für MALTESER Hilfsprojekte 

Clemens Hellsberg, bis 2014 Vorstand der Wiener Philharmoniker, spielt auch dieses Jahr, inzwischen schon traditionell, wieder auf Schloss Altenhof im Mühlkreis. Mit den Spenden werden Hilfsprojekte der MALTESER unterstützt.

6. und 7. Juli 2019, Benefizkonzerte auf Schloss Altenhof im Mühlkreis zugunsten der Malteser. „… mit Freunden für Freunde musizieren …“ nennt Clemens Hellsberg diese caritative Initiative, die ihren Ausgang bereits 1981 genommen hat. Gemeinsam mit seinem Sohn Benedikt, dem philharmonischen Kollegen Robert Bauerstatter, Andrea Wutschek vom Bühnenorchester der Wiener Staatsoper sowie dem Ausnahmegeiger Emmanuel Tjeknavorian und dem Pianisten Maximilian Kromer begibt er sich auf eine Reise durch die vielfältige musikalische Welt Mitteleuropas: Joseph Haydn und Zoltán Kodály führen in die ungarische Tiefebene, Antonín Dvořák leiten über nach Böhmen und in die Ukraine.

Veranstaltet wird das Konzert zugunsten der Hilfsprojekte von MALTESER Austria (MHDA). Die rein ehrenamtlichen Mitglieder der MALTESER stellen die Betreuung von Menschen mit Behinderung, von Menschen im Alter und von Menschen die in Einsamkeit leben in den Mittelpunkt ihres Engagements. Schloss Altenhof bietet für diesen philharmonischen Genuss den passenden Rahmen „mit seinem herrlichen Blick in die Ferne, der einem trotzdem das Gefühl gibt, dass hier die Welt endet“, wie Hellsberg es ausdrückt.

Samstag, 6. Juli 2019 um 19:30 Uhr
Sonntag, 7. Juli 2019 um 19:30 Uhr 

Schloss Altenhof, 4142 Altenhof 1 

Karten und genauere Informationen: T: +43 7285 262; E: info@schloss-altenhof.at

Clemens Hellsberg

Clemens Hellsberg, geb. am 28. März 1952 in Linz, ist ein österreichischer Violinist und war bis 2014 Vorstand der Wiener Philharmoniker. Nach dem Besuch des Wiener Schottengymnasiums studierte Hellsberg Musikwissenschaft und Alte Geschichte an der Universität Wien, wo er 1980 promovierte. Gleichzeitig studierte er Violine an der Musikhochschule Wien. 1976 wurde er beim Orchester der Wiener Staatsoper angestellt, seit 1978 spielt er als Primgeiger im Orchester der Wiener Philharmoniker. Die Philharmoniker nahmen ihn 1980 auf. Von 1997 bis 2014 war er deren Vorstand. Bekanntheit erlangte Hellsberg auch durch sein 1992 erschienenes Buch „Demokratie der Könige. Die Geschichte der Wiener Philharmoniker.“ 2002 wurde ihm der Berufstitel Professor verliehen.

MALTESER Austria

Der MALTESER Hospitaldienst, gegründet 1956 im Zuge der Ungarnkrise, ist das größte Hilfswerk des Souveränen Malteser-Ritter-Orden. Die MALTESER haben in Österreich mehr als 2.000 ehrenamtliche Mitglieder, die ausnahmslos freiwillig und unentgeltlich arbeiten. Jährlich werden ca. 100.000 Dienst-, sowie rund 60.000 administrative ehrenamtliche Arbeitsstunden geleistet. Die MALTESER kümmern sich um die Betreuung behinderter Menschen, sie leisten Besuchsdienste bei kranken und einsamen Menschen, unterstützen HIV-Betroffene und begleiten sterbenskranke Menschen und deren Angehörige. Jungen Menschen geben sie Impulse und Halt durch gemeinsame spirituelle und karitative Aktivitäten. Zusätzlich bieten die MALTESER in einigen Bundesländern Rettungs- und Krankentransportdienste, Ambulanzen und Erste-Hilfe-Kurse an. Darüber hinaus leisten wir bei Bedarf Katastrophenhilfe im In- und Ausland. Das Großpriorat von Österreich ist deshalb Mitglied von MALTESER International, dem weltweiten Ordenswerk für humanitäre Hilfe für Menschen in Not.

 

 

Mehr Informationen über unsere laufenden Aktivitäten finden sie auf unseren Webseiten:

www.malteserorden.at

www.malteser.at

www.malteser.care

www.malteser-kinderhilfe.at

www.ordenshaus.at und www.hausmalta.at

Veranstaltungsfotos

Veranstaltungen werden von den Maltesern fotografisch und manchmal auch durch Filmmitschnitte dokumentiert. Dies dient der Berichterstattung und Information über die Veranstaltung wie auch der Dokumentation.

Die Fotos werden in der Bilddatenbank der Malteser in Österreich aufbewahrt. Ausgewählte Fotos werden auf der Website, in Social Media Kanälen und dem Magazin der Malteser veröffentlicht. Auf konkrete Anfrage werden Fotos auch an Dritte ( Medien, Sponsoren, Kooperationspartner, Veranstaltungsteilnehmer) zur sorgfältigen Verwendung weitergegeben.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X