Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

MENUMENU

Nachrichten

Wir begrüßen vier neue Ordensmitglieder in Tirol!

04/10/2018 


Am Fest Mariä Geburt feierte die Delegation Tirol und Vorarlberg in der Innsbrucker Jesuitenkirche ein besonderes Fest – vier neue Mitglieder konnten von Prokurator Bailli Norbert Graf Salburg-Falkenstein in dem Rahmen einer feierlichen Heiligen Messe in den Orden aufgenommen werden. Dr. T. Anwander und Mag. B. Anwander werden in der Zukunft die Präsenz des Ordens in Vorarlberg verstärken – sie sind ihm, wie nun auch ihre beiden Söhne, über den MHDA verbunden.  Frau Dr. E. Holfeld und Herr PD Dr. J. Holfeld haben den Weg zum Orden über die Johannesgemeinschaft gefunden und sind, nach ihrer Übersiedlung nach Innsbruck nun auch hier in diesem Rahmen besonders engagiert.

„Solche Anlässe der Freude und so gelungene Feste sind Anlass dafür, zu danken, dem Großpriorat und dem Prokurator, die die Aufnahme in Innsbruck ermöglicht haben; dem Delegationseelsorger P. Robert Deinhammer SJ für die einfühlsame Vorbereitung und die sehr tief gehende Predigt; allen, die sich um die Gestaltung der Hl. Messe und  den Empfang, dessen Planung, Ausrichtung, die Vorbereitung, die Einladungen bemüht haben; den südtiroler Ordensmitgliedern mit ihrem Delegaten an der Spitze für das schöne Zeichen der grenzüberschreitenden Verbundenheit; dem Vertreter des Johanniterordens Prof. Dr. Baubin und dem Vize Komtur der Familiaren des Deutschen Ordens, Mag. Armin v. Tschurtschenthaler und natürlich allen Ordensmitgliedern, allen Gästen und vor allem den Betreuten, die lebhaft an dem Fest teilgenommen haben.“ so Dr. M.Sallinger.

Es ist ein besonderer Grund zur Freude, dass Einheit und Vielfalt des Ordenslebens und seiner Charismen an diesem Tage in der Weise sichtbar und spürbar geworden sind, dass alle, die an dem schönen Anlass teilgenommen haben sich zugleich als Teil einer Gemeinschaft verstehen und erfahren konnten, die fest im Glauben wurzelt und fest im Leben und in der Freude steht, die dieser Glauben in Eintracht zu schenken vermag.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 72 44 | E-Mail: smom@malteser.at