Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Malteserorden ehrt Ersten Wiener Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz

03/09/2015 


Erster Landtagspräsident Prof. Harry Kopietz hat sich seit Jahren für den MALTESER HOSPITALDIENST in Wien verdienstvoll eingesetzt und die Anliegen, dieser größten rein ehrenamtlichen Freiwilligenorganisation im Sanitäts- und Rettungsdienst sowie der Behindertenarbeit, unterstützt.


Prof. Kopietz, selbst Angehöriger der Wiener Berufsfeuerwehr und auch langjähriger Vizepräsident des Österreichischen Zivilschutzverbandes und des Vereins „Die Helfer Wiens“ sowie Präsident von PULS – Verein zur Bekämpfung des plötzlichen Herztodes und Vorstandsmitglied des Arbeiter Samariter Bundes Österreich, kennt die schwierigen Situationen mit denen die Rettungsorganisationen und ihre Helfer in Notsituationen fertig werden müssen.

 

1.800 Helfer engagieren sich ehrenamtlich bei den MALTESERN und sind in ihrer Freizeit, neben Beruf, Familie und Freunden für andere Mitmenschen da. Das alle helfenden Organisationen auch eine Stimme erhalten und die Zusammenarbeit in Wien so gut funktioniert, ist ein Verdienst von Prof. Harry Kopietz. „Bei Ihnen findet man immer ein offenes Ohr, Hilfe und auch eine koordinierende Hand. Es ist schön und verdient, dass dies heute durch unseren Orden gewürdigt wird“, so der Kommandant des MHDA, Olivier Loudon, in seiner Laudatio.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X