Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Aktuelles

Was uns frei macht

20/07/2021 


Buch Vorlage BB 04

FÜR EIN POSITIVES CHRISTENTUM

Doch, das gibt es: Ein befreites Leben im Christentum, ganz jenseits von Verboten. Wie es möglich ist, zeigt Matthias Beck in seinem neuesten Werk auf.

Von Richard Mischak

Nach seinen Büchern „Glauben – Wie geht das?“, „Leben – Wie geht das?“ und „Christ sein – Was ist das?“ hat Matthias Beck – Arzt, Pharmazeut und Moraltheologe – ein weiteres Buch herausgebracht, das dem besseren Verständnis des christlichen Glaubens dient.

Buch Was uns frei macht TB

In „Was uns frei macht – Für eine Spiritualität der Entfaltung“ vermittelt er dem Leser mit Botschaften und Interpretationen von vertrauten Stellen aus der Bibel oft vollkommen neue Sichtweisen, die sich als hilfreich erweisen und einfach auf das Alltagsgeschehen in unserem Leben umzusetzen sind. Der Autor will damit der Kritik am Christentum entgegentreten, es sei bloß auf die Sünde fixiert und von einengenden Geboten und Verboten geprägt.

Dies sei auch der Grund, warum sich immer mehr Menschen vom Glauben abwenden und anderweitig nach spiritueller Erfüllung suchen. Beck zeigt einen versöhnlichen Weg und führt uns vor Augen, dass das Christentum auf einer grundlegend positiven Ethik fußt. Wir können ein solches positives Christentum wieder in uns entdecken – sogar recht einfach, denn wir tragen alles in uns, was es für ein glückliches und erfülltes Leben braucht.

Matthias Beck, Was uns frei macht – Für eine Spiritualität der Entfaltung, Styria Verlag 2018, 160 Seiten, ISBN: 978-3-222- 13605-4, 20 Euro

Dieses Buch haben wir in unserer Zeitung „Die Malteser“ – Ausgabe 2019/3-4 – vorgestellt!

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X