Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

MALTESER Benefizabend in Graz erfüllt Herzenswünsche

22/11/2019 


Malteser Benefizabend Steiermark Veranstaltung SMRO MHDA

MALTESER Benefizabend in Graz erfüllt Herzenswünsche

 

Graz, Samstag 16. November 2019. Auf Einladung des Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer fand der 19. Benefizabend des Souveränen Malteser-Ritter-Ordens in der Aula der Alten Universität, mit 350 Festgästen, statt. Zu den Gästen aus Wirtschaft, Medizin und Politik zählten unter anderem Landesrat Ökonomierat Johann Seitinger, Bischof em. Dr. Egon Kapellari, Bischofsvikar Heinrich Schnuderl, Stadtrat Kurt Hohensinner, Frau Landeshauptmann a.D. Waltraud Klasnic und Konsulin Edith Hornig. Der Erlös des Benefizabends, dieses Jahr rund € 27.000, kommt der rein ehrenamtlichen Arbeit der MALTESER in der Steiermark zugute. 2019 wird insbesondere das Projekt „Herzenswunsch“ beispielhaft hervorgehoben. Es geht darum Menschen mit einer alters- oder gesundheitsbedingt lebensverkürzenden, unheilbaren Erkrankung, ihren (letzten) Herzenswunsch zu erfüllt. Ein Wunsch den sie aus eigener Kraft oder mit eigenen Mitteln nicht realisieren können.

Ein herzliches Vergelt´s Gott für jede Spende.

Beispielhaft einer der bereits erfüllten Herzenswünsche:

Dieses Jahr konnten wir den Herzenswunsch des jungen Grazers, Konstantin S., erfüllen. Er war nach seiner Matura zum Studieren nach Wien gekommen. Dann erhielt er die Diagnose Darmkrebs – mit einer Restlebensdauer von weniger als einem Jahr. Daraufhin kehrte Konstantin nach Graz zurück, wo er seine Wiener Freunde sehr vermisste. Er wünschte sich nichts sehnlicher, als noch einmal mit ihnen in Wien zum Heurigen zu gehen.

Das Malteser Herzenswunsch-Team machte es möglich. Ein Rettungswagen – Konstantin konnte über die längere Strecke nur liegend transportiert werden und benötigte Infusionen – brachte Konstantin mit seinen Eltern nach Wien. Dort wurde er von seinen Freunden empfangen.  Gemeinsam ging es zu einem Heurigenpicknick, im Anschluss noch zu einer kleinen Lokalrunde am Donaukanal. Am Abend wurde Konstantin müde, aber überglücklich nach Graz zurückgefahren.

Malteser Benefizabend Steiermark Veranstaltung SMRO MHDA
Bildtext (v.l.n.r.): Delegat des Ordens in der Steiermark KR Martin Auer, Stadtrat Kurt Hohensinner, MBA, Regierungsrat der Malteser Ordensregierung in Rom Olivier Loudon, Bischof em. Dr. Egon Kapellari, Delegat Stv. Heinrich Steeb, Landesrat Ökonomierat Johann Seitinger, Kommandant der MALTESER AUSTRIA Mag. Richard Wittek-Saltzberg, Mitglied des Benefizabendorganisations-komitees Peter Stellnberger, BSc Fotocredit: RIPIX (rpx.at) / Hütter

Höhepunkte des Abends war neben einem Galadiner von Genuss by Edler‘s, die Benefiztombola, sowie eine Mitternachtsquadrille, geleitet von Tanzlehrerin Claudia Eichler. Für die musikalische Umrahmung sorgte das Grazer Salon Orchester.

Im MALTESER Hospitaldienst, dem größten Hilfswerk des Malteser-Ritter-Ordens in Österreich, engagieren sich ehrenamtliche Mitglieder, die neben Studium oder Beruf einen großen Teil ihrer Freizeit der Betreuung von Menschen in Not widmen. Weltweit unterstützen die MALTESER durch ihre humanitäre Hilfe über 15 Millionen notleidende Menschen in 120 Ländern, unabhängig von deren Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung. Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten- und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, die Arbeit mit Obdachlosen, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationale Katastrophenhilfe. In Österreich arbeiten derzeit 2.200 ehrenamtliche MALTESER in den Hilfswerken des Malteser-Ritter-Ordens. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Malteserarbeit.

Impressionen des Abends können hier: https://bit.ly/34hBi4k abgerufen, und mit diesem Fotocredit: Ripix (rpx.at)/ Hütter, verwendet werden.

Malteser Benefizabend Steiermark Veranstaltung SMRO MHDA
Galadiner in der Aula der Alten Universität Graz, Fotocredit: RIPIX (rpx.at) / Hütter

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X