Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Was haben die heutigen Sternsinger mit den Heiligen 3 Königen zu tun?

08/01/2019 


Was haben die heutigen Sternsinger mit den Heiligen Drei Königen zu tun?

Seit dem 16. Jahrhundert werden die Heiligen in Prozessionen und liturgischen Spielen verehrt. Damals entstand auch die Tradition des Sternsingens. Die Pfarren schickten Kinder, aber auch Erwachsene mit einem Stern auf einer Stange aus. Sie sangen Lieder, besuchten die Häuser der Pfarre und baten um Gaben und Geldspenden. Im 20. Jahrhundert wurde dieser Sternsingerbrauch durch die heutige Dreikönigsaktion ersetzt, die seit 1955 alljährlich vor dem 6. Jänner, dem Feiertag der Heiligen Drei Könige, von der Katholischen Jungschar durchgeführt wird. Alljährlich sind 85.000 Kinder in ganz Österreich unterwegs. Im Jahr 2016 ersangen sie 16,7 Millionen Euro an Spendengeldern. In den vergangenen Jahrzehnten kamen insgesamt 350 Millionen Euro zusammen, mit denen mehr als 10.000 Hilfsprojekte in Asien, Afrika und Lateinamerika unterstützt wurden.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X