Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Zeit für Exerzitien

06/03/2015 


Exerzitien sind eine Zeit der geistlichen Übung, die abseits des alltäglichen Lebens durch Askese und Kontemplation zu einer intensiven Besinnung und Begegnung mit Gott führen soll. Grundlegende Elemente sind Gebet, lesen und meditieren über Bibeltexte, Fasten, Schweigen und die Hl. Messe.

Auch die Mitglieder des Malteserordens sind, lt. Codex angehalten, alljährlich in einem geistlichen Haus an Exerzitien teilzunehmen.

Heuer finden diese Tage der Läuterung, Besinnung und Kraft für den Orden in der Kommende Mailberg (Hw. Pfarrmoderator und Vize-Rektor GR Dr. Christoph Martin), am Mönchsberg in Salzburg (S.G. Erzabt Korbinian Birnbacher OSB), in Marchegg (Hw. Prior P. Luc Emmerich), in Tainach (Hw. Pfarrer Mag. Frank Cöppicus Rötger) und im Stift Göttweig (P. Johannes Paul Abrahamowicz OSB) statt.

Gott gebe gesegnete Tage und eine gute Vorbereitung auf Ostern.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X