Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Österreichische Unterstützung für das Malteser Krankenhaus zur Hl. Familie in Bethlehem

24/01/2014 


Der Kanzler, Dipl.-Ing. Richard Steeb, konnte – wie schon in den letzten Jahren – einen Scheck für das Malteserkrankenhaus zur Hl. Familie in Bethlehem offiziell entgegennehmen. Die großartige Summe von  € 13.255,– kommt nun der Behandlung armer, schwangerer Frauen und Kleinkindern in der Geburtsstadt Christi zu Gute.Bei dem Krankenhaus zur Hl. Familie in Bethlehem (www.holyfamilyhospital-bethlehem.org) handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt des Malteserordens, das unter der operativen Leitung der französischen Assoziation steht. Das Krankenhaus, in dem seit 1990 bis zum heutigen Tag über 60.000 Kinder zur Welt kamen, leistet für die gesamte Region von Bethlehem unentbehrliche Dienste. Nur hier können die Frauen aus der Umgebung ihre Kinder medizinisch gut betreut zur Welt bringen. Oberstes Gebot des Krankenhauses ist es, allen Frauen, ohne Unterschied der Herkunft, der Religion, der Kultur oder des sozialen Status eine hochqualifizierte Betreuung bei der Niederkunft zu bieten.
An zwei Adventmarktwochenenden hat die Stiftspfarre Klosterneuburg insgesamt  53.016,58 gesammelt, die zu je einem Viertel an das Malteserkrankenhaus zur Heiligen Familie in Betlehem, das Projekt Elijah von P. Sporschill und Ruth Zenkert in Rumänien, das Caritas Obdachlosenprojekt Gruft und die Behindertenhilfe St. Martin – Klosterneuburg gingen. Diese einmalige caritative Aktion, an der zahlreiche Helfer und Sponsoren teilnehmen gibt es seit rund 40 Jahren und wird auch vom Stift Klosterneuburg durch die unentgeltliche Zurverfügungstellung von Räumlichkeiten unterstützt. Seit 5 Jahren wird der Adventmarkt, bei dem auch die Pfarrstandler auf 100 % ihrer Einnahmen zu Gunsten der Projekte verzichten, von Mag. Andrea Baronin Stimpfl-Abele geleitet. Ein herzliches Vergelt’s Gott dafür!

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X