Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

30.09. Einladung zum Tag des Denkmals nach Mailberg

05/09/2012 


Für all jene die am 30.09.2012 in das eleganten Ambiente eines geschichtsträchtigen Schlosses eintauchen wollen, birgt der kleine Weinort Mailberg im Pulkautal ein bezauberndes Refugium: Das berühmte Schloss des Souveränen Malteser-Ritter-Orden Mailberg, umgeben von einem wehrhaften Burggraben und idyllischen Landschaften.
Das Anwesen, seit 1146 im Besitz des Malteserordens, der sich seit über 900 Jahren der humanitären Hilfe widmet, wurde in den vergangenen Jahren liebevoll restauriert. Es beherbergt heute nicht nur die Pfarrkirche von Mailberg, ein gediegenes Schlosshotel, eine bestens sortierte Vinothek mit den prämierten Malteser Weinen,sondern auch das Restaurant „Schlosskeller“, das seinen Gästen regionale Spezialitäten auf höchstem Niveau bietet (www.schlosshotel-mailberg.at). Der Ort Mailberg, 1055 erstmals urkundlich erwähnt, blickt auf eine bewegte und kriegerische Vergangenheit zurück.
Tauchen Sie ein in die Schlacht von Mailberg, den „Mailberger Bund“ aus dem Jahr 1451, die Welt der Ritterorden und Komture, die Zeit der Renaissance und des Barock. Führungen durch das Schloss, die Kirche und den erst 2011 renovierten Pfarrhof werden um 12, 14 und 16.00 Uhr angeboten. Mailberg lädt Sie ein, innezuhalten und sich bei ihrem Besuch der Schönheit und Bedeutung des Ortes für die Geschichte unseres Landes zu besinnen.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X