Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Mai 2024

30Maiganztägig09JunStraßensammlung, Tirol

mehr

Details

Am 30. Mai 2024 beginnt die Straßensammlung der Malteser in Innsbruck. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden bis 09. Juni 2024 in Innsbruck um Spenden für die Sozialdienste in Österreich und die Betreuung von Menschen mit Behinderungen, Alten, Kranken und Obdachlosen bitten.

Die Straßensammlung zählt zu den wichtigsten Finanzierungsquellen der Malteser in Österreich.

DIE MALTESER
unterstützen durch ihre humanitäre Hilfe über 15 Millionen notleidende Menschen in 120 Ländern weltweit, unabhängig von deren Herkunft, Religion oder politischer Überzeugung. Das Leistungsspektrum beinhaltet persönliche Betreuungs-, Alten-, und Krankendienste, regelmäßige Wallfahrten, die Arbeit mit Obdachlosen, Ambulanzeinsätze, Krankentransporte, Rettungs- und Notarztdienste sowie internationalen Katastrophenschutz und Aufbauhilfe. In ÖSTERREICH arbeiten derzeit rund 2400 ehrenamtliche Malteser in den einzelnen Werken des Malteserordens. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Malteserarbeit.

Zeit

Mai 30 (Donnerstag) - Juni 9 (Sonntag)

Ort

Innsbruck

Innsbruck, Österreich

Kommentare sind geschlossen.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X