Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Dekanatswallfahrt nach Mailberg

25/06/2019 


DEKANATSWALLFAHRT NACH MAILBERG

PFINGSTMONTAG, 10. JUNI, Mailberg

Der Weg führte vom „Baumhauer-Kreuz“ in der Obritzer Keller-Gasse, über die Weingärten, mit Blick auf eine sehr schöne Gegend nach Mailberg.

In Mailberg selbst warteten die „Weinviertler Hauerkapelle“ und die Schulkinder, die ein „Lebendes Bild“ gaben, ein wirklich entzückendes Schauspiel. Danach ging es weiter zum Hauptplatz, wo die Kindergartenkinder warteten um dem Geistlichen, der die Prozession der Wallfahrer anführte, Wein und Brot zu überreichen. Im Pfarrhof warteten die Ordensdamen und -ritter und viele Mailberger. Die Ordensdamen trugen die Statue der Mailberger „Himmelmutter“, die Kirchenfahnen wurden von en Ordensrittern getragen. Vom Pfarrhof ging es dann zur Schlosskirche. – Auf dem ganzen Weg von der Holzgasse bis zum Schloss spielte die Hauerkapelle, im Wechsel mit den Gebeten.

In der Kirche angekommen wurde dann gemeinsam die Hl. Messe gefeiert.

Anschließend wurde zur Agape im Schlosshof geladen.

Der Pfingstmontag mit der Wallfahrt von Obritz nach Mailberg war ein segensreicher und unvergesslicher Festtag.

Anbei einige Bilder der Dekanatswallfahrt. Mehr Bilder sehen Sie in unserer Flickr-Fotodatenbank!

schlosshotel-mailberg.at

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X