Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Niederösterreich hat ein neues kulinarisches Highlight!

03/06/2019 


Das Restaurant Schlosskeller im Schlosshotel Mailberg verwöhnt ab sofort mit regionalen Köstlichkeiten in besonders stimmungsvoller Atmosphäre

Mailberg (OTS) 3. Juni 2019 – In einem echten Schloss dinieren, gemütlich mittagessen, jausnen oder entspannt frühstücken? Das ist ab sofort im neuen Restaurant im Schlosshotel Mailberg möglich. Das Restaurant Schlosskeller hat seit 31. Mai 2019 seine Pforten geöffnet, und auch der Gastgarten ist bereits aufgebaut und lädt zum kulinarischen Verwöhnprogramm.

  • Einzigartige Umgebung, historisch bedeutsam, ideal für die kleine Auszeit zwischendurch
  • Das Team um Küchenchef Antal Malina überrascht mit saisonalen Schmankerln und gehobener Hausmannskost – frisch zubereitet, leicht und bekömmlich

„Wir freuen uns sehr, dass uns die Vorbereitungen zur Eröffnung in so kurzer Zeit gelungen sind und wir jetzt zur schönsten Zeit im Jahr unsere Gäste begrüßen dürfen“, sagt Alexandra Reisinger, seit Mitte Jänner 2019 für den Hotelbetrieb im Schlosshotel Mailberg verantwortlich und nun auch Leiterin des Restaurants Schlosskeller. „Mein Traum war es schon immer, ein eigenes kleines Café oder Lokal zu betreiben“, so die Managerin. Unterstützt wird sie dabei von Küchenchef Antal Malina. Der gebürtige Ungar hat zuletzt 20 Jahre in Südtirol die Gaumen seiner Gäste in verschiedenen Häusern verzaubert.

A propos Gäste …

„Der Schlosskeller ist nicht nur für unsere Hotelgäste zugänglich. Es sind auch alle Besucher, Tagesausflügler und Seminarteilnehmer, die sich von uns kulinarisch verwöhnen lassen möchten, herzlich willkommen“, versichert Alexandra Reisinger. Die Öffnungszeiten sind freitags von 17:00 bis 23:00 Uhr, samstags und sonntags von 11:30 bis 23:00 Uhr. Warme Küche wird freitags von 18:00 bis 21:30 Uhr und samstags sowie sonntags von 11:30 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 21:30 Uhr serviert. Zwischen 14:00 und 18:00 Uhr gibt es eine kleine Karte mit wunderbaren Jausenschmankerln.

Die Speisekarte des Schlosskellers wartet mit saisonalen und regionalen Gerichten auf und lässt das Herz eines jeden Liebhabers von frisch gekochter, gesunder Hausmannskost mit dem besonderen Etwas höherschlagen. Wer gerne gut und reichlich frühstückt, kann sich am exzellenten Frühstücksbuffet laben. Dazu muss man nicht einmal als Gast im Hotel wohnen. Gegen Voranmeldung reserviert der Schlosskeller am Wochenende die gemütlichsten Plätze auch gerne für externe Frühstücksgäste.

Noch ein Vatertags-Geschenk gesucht?

Selbstverständlich gibt es auch praktische Gutscheine für einen Wochenend-Brunch im Schloss. „Gerade für den bevorstehenden Vatertag ist das ein ideales Geschenk“, so Alexandra Reisinger, die auch selbst immer wieder in der Küche steht und ihre Gäste mit selbstgebackenem Brot und mit Desserts verwöhnt.

Überhaupt wird Flexibilität im Schlosshotel und Schlosskeller groß geschrieben. Alexandra Reisinger: „Wir unterstützen auch gerne private Events wie Hochzeiten, Taufen oder Geburtstagsfeiern und schaffen das passende Ambiente für Firmenfeiern und Seminare. Da sorgt das Restaurant natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten für ein köstliches, abwechslungsreiches Catering.“ Und wenn einmal eine Besuchergruppe unter der Woche etwas Besonderes möchte? „Dann kochen wir natürlich auch, sofern die Gruppe groß genug ist“, so Reisinger.

Informationen, individuelle Beratung und Reservierungen unter T: +43 2943 30 301. www.schlosshotel-mailberg.at

Über das Schlosshotel Mailberg
Mailberg ist jederzeit einen Aufenthalt wert. Das Schloss wurde bereits im Jahr 1055 urkundlich erwähnt. Seit 1146 gehört Mailberg dem Souveränen Malteser Ritter-Orden und ist damit der älteste Besitz des Ordens. Rundherum bilden safthügelige Weinberge eine traumhafte Kulisse, die das Herz jedes Weinkenners höherschlagen lassen. Wunderschöne Kellergassen laden zum Verweilen ein. Ob kleine Pause während einer Radtour oder ein ausladendes, köstliches Picknick, das liebevoll vom Team des Schlosshotels zusammengestellt wird – das Angebot lässt keine kulinarischen Wünsche offen.

Rückfragen & Kontakt:

Souveräner Malteser-Ritter-Orden
Katharina Stögner
Leitung Kommunikation
Johannesgasse 2
1010 Wien
presse@malteser.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAL0001

PRESSEARTIKEL

Artikel auf APA/OTS

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X