Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

MENUMENU

Nachrichten

Mehr Sicherheit für PatientInnen im Rettungs- und Krankentransport

23/11/2018 


Wiener Rettungsorganisationen begrüßen die Novellierung des Wiener Rettungs- und Krankentransportgesetzes, das am 1. April 2019 in Kraft treten soll.

Wien (OTS) – Die sechs anerkannten Wiener Rettungsorganisationen (Arbeiter-Samariter-Bund Wien, Grünes Kreuz Wien, Die Johanniter, Malteser Austria, Wiener Rotes Kreuz und SMD – Sozial Medizinischer Dienst Österreich) begrüßen die Novellierung des Wiener Rettungs- und Krankentransportgesetzes.

Die Neuregelung ist aus Sicht der gemeinnützigen Rettungsorganisationen ein Meilenstein in der Qualitätssicherung für die Menschen in Wien. Das Gesetz wird klar regeln, welche Transporte eindeutig eine medizinische Leistung erfordern und somit künftig nur von qualifizierten, anerkannten Organisationen im Rettungs- und Krankentransport durchgeführt werden dürfen.

Mit der Novellierung des Gesetzes wird eine qualitative, medizinische Versorgung durchgehend während eines Transportes sichergestellt. Das Wohl und die Sicherheit der PatientInnen werden so gewährleistet.

Rückfragen & Kontakt:

Arbeiter-Samariter-Bund Wien
Martina Vitek-Neumayer
M +43 664 358 23 86
martina.vitek@samariterbund.net

Johanniter-Unfall-Hilfe Wien
Belinda Schneider
M +43 676/83 112 813
presse@johanniter.at

Wiener Rotes Kreuz
Alexander Tröbinger
M + 43 664 858 37 77
alexander.troebinger@wrk.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | JOH0001

Quelle: OTS-Aussendung „Die Johanniter“

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at