Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Malteser International Presseinformation: MALTESER helfen nach Erdbeben in Mexiko

21/09/2017 


Presse-Information

21. September 2017

Malteser helfen nach Erdbeben in Mexiko

Köln/Mexiko-Stadt. Nach dem neuen starken Erdbeben in Mexiko mit bisher schon 240 Toten bereiten die Malteser einen weiteren Hilfseinsatz vor. Der Generalsekretär von Malteser International, Ingo Radtke berichtet: „Die mexikanischen Helfer sind schon aufgrund des vorausgegangenen Erbebens bei Oaxaca mobilisiert und seit Tagen im Einsatz. Wir stehen mit ihnen in Kontakt. Ein Transport mit Hilfsgütern von Mexiko Stadt war  auf dem Weg ins Erdbebengebiet Oaxaca. Die mexikanischen Malteser helfen auch im neuen Erdbebengebiet  in und um Mexiko Stadt, wo sie können. Das Ausmaß des Erdbebens in Mexiko ist jetzt noch nicht abzusehen.“

Zerstört ist unter anderem auch eine Schule, die die Malteser in Mexiko Stadt betreiben. „Die Mexikaner werden  Hilfe brauchen, um die Schule wiederaufzubauen“, so Radtke. Das Hauptquartier der mexikanischen Malteser liegt in der vom Erdbeben betroffenen Hauptstadt. Die Büroräume weisen ebenfalls erhebliche Schäden auf. Vielerorts gibt es keinen Strom. Der Flughafen in Mexiko-Stadt wurde geschlossen. Auch Krankenhäuser sind zerstört. Nachbeben behindern die Rettungsarbeiten.

Seit 1990 ist die mexikanische Assoziation des Malteserordens in der Hauptstadt und in weiteren 21 Bundesstaaten aktiv. Mit rund 2.000 Freiwilligen ist sie in den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Einkommen schaffende Maßnahmen sowie in der Nothilfe und Katastrophenvorsorge tätig. Malteser International unterstützt die Aktivitäten des Ordens seit den schweren Überschwemmungen im Bundesstaat Tabasco im Oktober 2007.

Achtung Redaktionen:

Ingo Radtke, Generalsekretär von Malteser International, steht für Interviews und O-Töne zur Verfügung.

Die MALTESER rufen zu Spenden auf:
Malteser Hospitaldienst Austria
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800 | BIC: GIBAATWWXXX
Stichwort: „Erdbeben in Mexiko“
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Zerstörungen nach dem ersten Erdbeben in Oaxaca-Staat Anfang September. Foto: Order of Malta Mexico
Die mexikanischen Helfer sind schon aufgrund des vorausgegangenen Erbebens bei Oxaca mobilisiert und seit Tagen im Einsatz. Foto: Order of Malta Mexico
Die mexikanischen Helfer kümmern sich um die medizinische Versorgung der Menschen in Oaxaca. Foto: Order of Malta Mexico

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X