Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

Ordenstagung 13.02.2016 – „Jesus von Nazareth“

13/02/2016 


Mit einprägsamen Worten erklärte S. Exz. der Diözesanbischof von Regensburg, Dr. Rudolf Voderholzer im ersten Referat die Grundfragen der Christologie: Von der Nichtselbstverständlichkeit der Selbstbezeichnung als „Christen“ bis zur Pro-Existenz Jesu für uns als Heil, spannte sich der Bogen. Das Turiner Grabtuch bezeichnete Bischof Voderholzer als Brücke zum historischen Jesus und verwies darauf, wie sehr uns das Antlitz des Tuches einlädt barmherzig zu sein.

Nach dem Besuch der Ausstellung, die am Kapitelplatz 3 in Salzburg noch bis zum 20. Februar 2016 zu sehen ist, sprach S. Emz. Kardinal Dr. Christoph Schönborn vor den 120 erschienen Ordensmitgliedern.  Der Kardinal verwies in seinem Referat zum Thema „Die Lebensschule Jesu – Damals und Heute“ insbesondere auf die Jünger und wie aus den Schülern Jesu Lehrer wurden. Er mahnte wachsam zu bleiben gegenüber dem wachsenden Analphabetismus unter den Christen und forderte die Zuhörer auf die Bibel zu lesen und mit dem Herzen auf Gott zu hören, um den Glauben gestalten zu können. „Jesus sendet UNS um Zeugen des Glaubens zu sein!“, dies sei ein Factum.

Der überaus interessante Ordenstag schloss mit einem würdigen Pontifikalamt in der Erzabtei von St.Peter.

Den gesamten Vortrag von S.E. Kardinal Schönborn können Sie hier einsehen!

Beitrag vom ORF Salzburg vom 15.01.2016!

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X