Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: https://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

13. September – Erster nationaler Aktionstag für pflegende Angehörige

13/09/2019 


Wir sagen dem größten Pflegedienst Österreichs DANKE!

Jeder kann plötzlich und vollkommen unerwartet in die Situation kommen, ein pflegender Angehöriger zu werden!

Egal ob alt oder jung, sobald jemand zu Hause pflegebedürftig wird übernimmt nach wie vor in den meisten Fällen die Familie die Pflege und Betreuung für den bedürftigen Menschen.
Die Pflege von Angehörigen, Menschen die einem sehr nahe stehen, ist eine besondere Art von Pflege, denn sie basiert auf Emotionalität und bestehenden sozialen Beziehungen aller involvierten Personen. Angehörigenpflege ist nicht nur ein innerfamiliäres Thema, sondern ist auf Grund seiner dominanten Stellung in der österreichischen Versorgungslandschaft, zu einem gesellschaftlichen Thema geworden.

Laut einer Studie des Sozialministeriums zu „Angehörigen Pflege in Österreich“ ist davon auszugehen, dass rund 947 000 Erwachsene und 42.700 Kinder und Jugendliche in Österreich informell in die Pflege und Betreuung von hilfsbedürftigen Personen involviert sind, das bedeutet dass rund 10% der österreichischen Gesamtbevölkerung sich entweder zu Hause oder in einer stationären Langzeiteinrichtung um einen pflegebedürftigen Menschen kümmern und davon sind 80 % Frauen.

Wir möchten an diesem Tag  dem größten Pflegedienst Österreichs unsere große Hochachtung und unsere besondere Wertschätzung ausdrücken, denn ohne die Unterstützung pflegender Angehöriger wäre eine Pflege zu Hause gar nicht möglich.

Täglich erleben wir mit welch großen Sorgen und Belastungen pflegende Angehörige konfrontiert sind und bieten daher Betroffenen persönliche Gespräche und  Beratungen zu möglichen Unterstützungs- und  Entlastungsangeboten an. Die Problematik ist für viele meist die gleiche, aber Lösungen müssen individuell auf die Wünsche, das Wohl und die Bedürfnisse der Klienten und deren Angehörigen angepasst und gestaltet werden.
Sollten Sie unsere Hilfe und Unterstützung wünschen, dann stehen Ihnen unsere kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit gerne zur Verfügung, kontaktieren Sie bitte unser Team der MALTESER Care GmbH.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | M: smom@malteser.at

X