Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Malteserorden

Nachrichten

01.07 – Heiliger Nicasius

01/07/2016 


Er trat wie sein Bruder Ferrandino als Ritter dem Orden des Hl. Johannes bei. Der Aufforderung Roger des Moulins zur Reise ins Hl. Land folgte er und erlitt 1187 dort das Martyrium.

Einer Überlieferung zu Folge, kämpfte er bei der Belagerung Akkos, wurde gefangengenommen und mit vielen anderen, darunter seinem Bruder, geköpft.

Einer anderen Überlieferung nach wurde er während der für die Kreuzfahrer verheerenden Schlacht bei den Hörnern von Hattin gefangengenommen. Da er sich weigerte zum Islam zu konvertieren wurde er in Anwesenheit von Sultan Saladin geköpft.

Heiliger Nicasius, als Ritter des Hl. Johannes, gabst Du Dein Leben im Hl. Land bei der Verteidigung des Christentums. Bitte für den Orden des Hl. Johannes und für Frieden im Hl. Land.

Herr und Gott,
jedes Jahr gibst du uns am Gedenktag deines heiligen Märtyrers
Nicasius Anlass zur Freude.
Gib, dass die Mitglieder unseres Ordens
nach seinem Beispiel und auf seine Fürbitte
im Glauben wachsen und dir von ganzem Herzen anhangen.
Darum bitten wir durch Jesus Christus. Amen.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X