Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Nachrichten

Gründonnerstag – der fünfte Tag der Karwoche!

24/03/2016 


Wichtige Tradition in der Messe am Gründonnerstag ist die Fußwaschung. Die Fußwaschung war ein Liebesdienst Jesu an seinen Jüngern und nach alter Tradition Teil der Messe am Gründonnerstag. Am Gründonnerstag dürfen wir uns daran erinnern, dass Jesus auch uns die Füße wäscht. Das Waschen der Füße ist ein Symbol für den Dienst Jesu an uns. Jesus vergibt auch uns die Sünden. Wenn Jesus seinen Jüngern die Füße wäscht, auch dem Judas, dann zeigt er: niemanden schließt er von seiner Liebe aus. Wir sind aufgefordert, genau so zu handeln. Wenn nun schon ich euer Meister und Herr euch die Füße wasche, dann müsst auch ihr einander die Füße waschen.

In einem Beitrag auf der Webseite von Radio Vatikan wurde berichtet, dass Papst Franziskus den Ritus der Fußwaschung offiziell geändert hat. Auch Frauen sind dazu eingeladen. Mehr dazu hier.

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | T: +43 1 512 72 44 | E: smom@malteser.at

X