Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: http://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close
Souveräner Ritter- und Hospitalorden vom Heiligen Johannes zu Jerusalem von Rhodos und von Malta

Order of Malta

Nachrichten

Malteser International Presseinformation: Hurrikan Harvey – MALTESER helfen in Notunterkünften

01/09/2017 


Presse-Information

31. August 2017

USA/ Hurrikan Harvey

Malteser helfen in Notunterkünften

Köln/Houston. Gemeinsam mit amerikanischen Hilfsorganisationen stimmen die Malteser ihre Hilfsmaßnahmen für die besonders Betroffenen und hilfsbedürftigen Einwohner der Region um Houston/Texas ab. Hurrikan „Harvey“ hat sich zwar abgeschwächt und ist nach Louisianna weitergezogen. „Die Überschwemmungen stellen aber weiterhin die größte Bedrohung für Millionen Menschen dar. Noch immer werden Menschen aus ihren Häusern gerettet. Lokale Malteser arbeiten in Notunterkünften mit und versorgen die dort Schutz suchenden Menschen“, sagt Ingo Radtke, Generalsekretär von Malteser International. Rund 230 „Rescuecenter“ sind in Texas bisher eingerichtet. Das größte, im Convention Center in Houston, beherbergt rund 10.000 Menschen.

„Es gibt bisher keinen Überblick über die Zahl derjenigen, denen geholfen werden muss. Das Wasser muss erst abfließen. Das Saubermachen wird Monate dauern, der Wiederaufbau Jahre in Anspruch nehmen“, so Radtke, der in ständigem Austausch mit den Malteser vor Ort steht. Vielen Menschen, die ihr Haus schnell verlassen mussten, fehlen die Kommunikationsmittel wie Handy oder Tablet. Angehörige wissen nicht, wie es Familienmitgliedern geht und wo sie sich aufhalten. An eigens eingerichteten Kommunikationszentren sollen die Menschen Zugang zu Telefon und Internet bekommen.

„Wenn die Nothilfe-Phase beendet ist, können wir mit den Wiederaufbaumaßnahmen beginnen. Es ist absehbar, dass viele Menschen ihr Haus, ihr Hab und Gut verloren haben und nicht gegen solcherart Wasserschäden versichert sind. Aus den Erfahrungen mit großen Überschwemmungen in Deutschland wie im Jahr 2013 wissen wir, welches Leid damit einhergeht und wie lange es dauert, die Menschen wieder aufzurichten und die Häuser zu reparieren“, sagt Radtke.

Die Malteser rufen dringend zu Spenden für die bedürftigen Menschen in der Region auf:

Malteser Hospitaldienst Austria
IBAN: AT65 2011 1800 8087 0800 | BIC: GIBAATWWXXX
Stichwort: „Hurrikan Harvey“
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Roman Ciecwierz, Vorstandsmitglied von Malteser International Amerika, hilft mit, die Betroffenen des Hurrikans in Houston zu versorgen. Foto: Malteser International
AFP PHOTO / Brendan Smialowski (Photo credit should read BRENDAN SMIALOWSKI/AFP/Getty Images)

Souveräner Malteser-Ritter-Orden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 72 44 | E-Mail: smom@malteser.at