Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen einen bedarfsgerechteren Service bereitstellen zu können. Um Ihnen auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmte und für Sie relevante Informationen bereitstellen zu können, werden auf dieser Website mithilfe von Cookies Informationen über Sie und Ihr Nutzungsverhalten gesammelt und gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die von einem Website-Server auf Ihrem Computer oder sonstigen Geräten zur Internetnutzung abgelegt werden. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies bei jedem Besuch an die Website zurück. Dies ermöglicht es uns, Sie bei einem erneuten Besuch der Seite zu identifizieren und Informationen bzgl. Ihrer Präferenzen, zu speichern. Weitere Informationen zu Cookies und ihrer Funktionsweise finden Sie unter: http://www.aboutcookies.org/ Bei jedem Besuch unserer Website werden mithilfe der Cookies und anderen Technologien Informationen gespeichert. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer hier beschriebenen Verwendung von Cookies einverstanden. Weiterlesen

Close

Nachrichten

Aufräumarbeiten am Kinderkrankenhaus in Aleppo laufen an Betrieb soll so bald wie möglich fortgeführt werden

09/06/2016 


Aufräumarbeiten am Kinderkrankenhaus in Aleppo
Das Krankenhaus wurde am Mittwoch bei einem Bombeneinschlag in unmittelbarer Nähe schwer beschädigt. Eine Etage wurde dabei stark in Mitleidenschaft gezogen, der Betrieb musste eingestellt werden. „Ich bin sehr froh, dass im Krankenhaus weder Personal noch Patienten verletzt wurden. Unser Ziel ist es jetzt, dass die Schäden schnell behoben werden und die Klinik und unsere Partnerorganisation so bald wie möglich wieder ihre Arbeit aufnehmen können“, sagt Janine Lietmeyer, Ländergruppenleiterin für die Region Nahost bei MalteserInt.
 
Wir sind dringend auf Spenden für die Menschen auf der Flucht in Syrien angewiesen.
Spendenkonto:

MALTESER Hospitaldienst Austria • IBAN AT85 1920 0615 2372 3030 • BIC SCHOATWW
Verwendungszweck: „Nothilfe Syrien”

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

———————————————————————————-
08.06.2016 Malteser: Betrieb eingestelltBombeneinschlag vor Kinderkrankenhaus in Aleppo
Aleppo. Das von den Maltesern unterstützte Kinderkrankenhaus in Aleppo, Syrien, ist gestern bei einem Bombenangriff beschädigt worden. In der Straße vor dem Krankenhaus schlug eine Bombe ein. „Im Krankenhaus gab es erhebliche Sachschäden, der gesamte Betrieb ist eingestellt, es werden keine neuen Patienten aufgenommen. Im Krankenhaus selbst wurde niemand verletzt“, sagt Janine Lietmeyer, Ländergruppenleiterin für die Region Nahost bei Malteser International. Die Babys, die im Krankenhaus versorgt werden, wurden vorsorglich in den Keller gebracht.
Seit Juli 2015 unterstützen die Malteser das Kinderkrankenhaus, bezahlen Mitarbeitergehälter und finanzieren die Beschaffung von Krankenhausgegenständen, wie Inkubatoren und Beatmungsgeräten. Darüber hinaus versorgt Malteser International mit einer Partnerorganisation in vier Basisgesundheitsstationen rund 300.000 Menschen an der türkisch-syrischen Grenze. Mehr als die Hälfte dieser Menschen sind Binnenflüchtlinge, die in einem Camp leben. Auch für sie wird die Sicherheitssituation immer schwieriger.

https://www.malteser-international.org/de/ueber-uns/service/presse/presse-detail/raketeneinschlag-vor-kinderkrankenhaus-in-aleppo.html?L=0&cHash=d1b0ba0cf66ad89aa3ef1133eb8f1d2a

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in mehr als 20 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org und www.orderofmalta.int
Spendenkonto:

MALTESER Hospitaldienst Austria • IBAN AT85 1920 0615 2372 3030 • BIC SCHOATWW
Verwendungszweck: „Nothilfe Syrien”
Ihre Spende ist steuerlich absetzbar.

Souveräner Malteser Ritterorden

Johannesgasse 2 - 1010 Wien - Österreich | Telefon: +43 1 512 72 44 | E-Mail: smom@malteser.at